Die Partnersuche im Netz hat ihre Tücken

Saferdating.com (englisch sprachliche Seite) hat auf seiner Homepage eine Liste von Tipps für die Online-Partnerwahl veröffentlicht. Diese basieren auf Erfahrungen von amerikanischen Internetnutzern, welche bereits längere und umfangreichere Erfahrungen im Bereich der Online-Partnerwahl haben. Viele Erfahrungen decken sich aber auch mit den Erfahrungen von europäischen Nutzern und den Nutzern von Chiffré-Anzeigen.  
Die zwei wichtigsten Hinweise sind: 
  • Menschen, die man online trifft, schwindeln häufig, vor allem was ihren Familienstand, aber auch ihre Körpergröße oder ihren beruflichen Status angeht. Viele verheiratete Männer geben sich als Single aus, nur um eine Sex-Verabredung zu erreichen.  
  • Manche neigen zum extremen angeben, so dass sich das Haus, in dem sie leben, nicht als ihr eigenes herausstellt und der Luxus-Sportwagen auch nur erfunden ist.